CSU Stein konstruktiv kritisch zur Bebauung Krügel-Areal

 

Im letzten Bauausschuss des Steiner Stadtrates wurde der Vorentwurf der Firma
Schultheiß zur Bebauung des Krügel-Areals gebilligt.
Die CSU-Fraktion begrüßt die geplante Bebauung und ist sich sicher, dass dies ein
attraktives Wohngebiet in der Mitte Steins wird. Wohnraum wird dringend gebraucht,
vor allem bezahlbarer.

Sehr erfreulich ist es, dass der Anteil der geförderten Wohnungen deutlich
angestiegen ist.

Dichte Bebauung im innerstädtischen Bereich vermeidet einen starken
Flächenverbrauch. Trotz dichter Bebauung soll es in dem Gebiet aber auch
ausreichend Grünflächen geben. Die CSU-Fraktion wird sich dafür einsetzen, dass sich dieses Projekt in die
umliegende Bebauung einpasst.

Großes Augenmerk wird die CSU-Fraktion, wie auch schon bei der Vorgänger-
Planung, auf das Parkkonzept legen. Dies wurde auch so dem Bauherrn mitgeteilt.
Die Stellplatzsatzung der Stadt Stein ist hierzu die Grundlage. Eine Verlagerung des
Parkverkehrs in die benachbarten Wohngebiete muss unbedingt vermieden werden.

Weiterhin wird sich die CSU-Fraktion für eine Nutzung der Dächer, soweit möglich,
für Solaranlagen einsetzen.

Norbert Stark CSU-Fraktionsvorsitzender

Bertram Höfer  2. Bürgermeister  Ortsvorsitzender CSU Stein