Wahlthema Umwelt und Natur

Wahlthema Umwelt und Natur

Stein, die Stadt im Grünen – so war lange Zeit der Leitspruch Steins. Leider ist diese Aussage ohne Zustimmung der CSU verschwunden. Die CSU fühlt sich diesem Leitspruch immer noch verbunden. Stein ist zwar zum großen Teil städtisch geprägt, aber wir wollen die Stadt im Grünen sein.

 

Wir wollen:

  • Der ländliche Teil Steins soll seinen Charakter, seine Umwelt-, Freizeit- und Lebensqualität erhalten.

 

  • Wir wollen die Möglichkeiten zur dezentralen Energieproduktion stärken. Hierzu gehören für uns
    • Photovoltaikanlagen bei öffentlichen und privaten Bauprojekten
    • Biogasanlagen
    • Blockheizkraftwerke und innovative Formen der Kraft-Wärme-Koppelung.Wir begrüßen insofern sehr, dass sich die Stadtwerke Stein hier auf ein Förderprogramm für die Kraft-Wärme-Koppelung erfolgreich beworben hat.

 

  • Wir wollen Blühwiesen auf öffentlichen und privaten Flächen fördern. Es sollten systematisch vorhandene öffentliche Flächen als Blühwiesen genutzt werden. Bürgerinnen und Bürger sollten animiert werden, dies auch auf privaten Flächen zu tun.

 

  • Urban-Gardening heißt für uns, bislang versiegelte Flächen im städtischen (urbanen) Bereich wieder zu Begrünen. Dies könnte beispielsweise am Goethering geschehen.

 

  • Wir wollen die Vermarktung regionaler Produkte und Fair-Trade unterstützen.